Screensharing aktivieren im Space Editor

Hast Du noch Fragen? Anfrage einreichen

Inhalt


    Dieser Artikel bezieht sich auf den Space Editor V2:
    Klicke hier, um zu erfahren, wie du den neuen Space Editor nutzen kannst.

    Mit Screensharing kannst du deinen Bildschirminhalt mit anderen im Space teilen. In diesem Artikel erfährst du, wie du Screensharing einstellst.

    Mit dem Screensharing können du oder deine Gäste den eigenen Bildschirm auf ein voreingestelltes Display im 3D Spaces spiegeln. In Kombination mit einem aktivem Avatarsystem und Voice-Chat können so zum Beispiel Vorträge, Präsentationen oder Pitches vor einem virtuellen Publikum gehalten werden.

     

    Voraussetzungen

    Folgende Voraussetzungen müssen für Screensharing erfüllt sein:

    • Im Space muss sich ein Objekt mit Display befinden, auf das die Inhalte übertragen werden sollen. Zuerst solltest du also ein geeignetes 3D Objekt an einer gut sichtbaren Stelle platzieren. Wir empfehlen einen großen Wandmonitor oder eine Bühne mit Leinwand.
    • Im Space müssen Live-Avatare aktiviert sein. Du findest die Avatar-Einstellungen über dein Dashboard.

     

    So aktivierst du Screensharing in 3 Schritten

    1. Wähle im Space Editor ein Objekt per Doppelklick oder über die Objektliste aus, um die Bearbeitung zu aktivieren. (Screensharing ist nur bei Objekten verfügbar, die ein Display besitzen, also z.B. Monitore oder TVs.)
    2. Begib dich zum Reiter Displays im Objektmenü in der rechten Sidebar.
    3. Nun aktivierst du Bildschirmfreigabe zulassen unter Weitere Optionen.
    4. Tipp: Wähle unter Display Medien ein Platzhalterbild aus. Dieses Bild wird angezeigt, solange keine Bildschirmfreigabe stattfindet.

    Im 3D Space Viewer erscheint nun ein [+] über dem Objekt, über das die Bildschirmfreigabe gestartet werden kann (alternativ auch per Doppelklick auf das Objekt). Hier kannst du nachlesen, wie das Screensharing im 3D Space Viewer genutzt werden kann.

    War dieser Beitrag hilfreich?
    0 von 0 fanden dies hilfreich
    Teilen

    Kommentare

    0 Kommentare

    Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.