Benutzerkonten

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Jeder rooomEvents (eventCloud)-Nutzer hat einen Account. In diesem Artikel erfährst du, wie du Benutzerkonten anlegst und verwaltest.

Inhalt:

1. Benutzerkonten anlegen

2. Benutzerkonten verwalten

 

Wenn sich ein Nutzer im Frontend registriert, wird automatisch ein Benutzerkonto erstellt. Die Benutzerkonten sind mit den virtuellen Visitenkarten verknüpft. Convention Manager können Benutzerkonten im Backend manuell erstellen und verschiedene Einstellungen vornehmen.

Benutzerkonten anlegen

Beim manuellen Anlegen von Benutzerkonten solltest du äußerst sorgfältig vorgehen. 

1. Wähle die Veranstaltung aus, für die der Account erstellt werden soll.

2. Gehe im Menü auf Teilnehmer -> Benutzerkonten und klicke auf den Button Benutzerkonto erstellen.

Benutzerkonten 1 DE

3. Um den Benutzer anzulegen, benötigst du den Namen und die E-Mail-Adresse der Person.

ACHTUNG! Pro E-Mail-Adresse kann nur ein Benutzerkonto erstellt werden. Bitte beachte, dass die E-Mail-Adresse im Nachhinein nicht geändert werden kann. Jede E-Mail-Adresse kann nur einmal vergeben werden.

Optional kannst du auch ein Passwort vergeben. Wenn du kein Passwort angibst, kann der Nutzer dieses über die "Passwort vergessen"-Funktion selbst festlegen. 

4. Klicke auf Speichern, um das Benutzerkonto zu erstellen.

Tipp: Alternativ zur manuellen Erstellung von Benutzerkonten steht dir auch ein User Import zur Verfügung.

Benutzerkonten verwalten

Nachdem ein Benutzerkonto erstellt wurde, findest du es unter dem Menüpunkt Benutzerkonten. Dort steht dir auch eine Suchfunktion zur Verfügung. Über Edit kannst du weitere Einstellungen vornehmen:

  • Passwort ändern
  • Timezone: Zeitzone, die dem Benutzerkonto zugeordnet ist
  • Zeit Format: Anzeigeformat der Uhrzeiten (z.B. für die Agenda)
  • Sprache: primäre Sprache des Nutzers
  • RollenDefinition der Nutzerrolle
  • Veranstaltungen: Hier kannst du das Benutzerkonto einer oder mehrerer Convention(s) zuordnen. Die Berechtigungen der Nutzerrolle bestehen nur für zugeordnete Conventions.
  • SortSpeaker-Profile können für die Darstellung auf der Speaker-Übersicht sortiert werden.

Unter dem Reiter Profil können die Daten verwaltet werden, die auf der virtuellen Visitenkarte des Nutzers angezeigt werden (Profilbild, Kontaktdaten etc.). Diese kann der Nutzer selbst auch in seinem Networking-Profil (Frontend) verwalten.

  • Direkt Chat: Hier kann festgelegt werden, ob der Chat-Button auf der Visitenkarte mit dem Unternehmenschat oder dem Privatchat verknüpft ist.
  • Visitenkarte in Übersicht sichtbar: Hier kann festgelegt werden, ob die Visitenkarte in der Networking-Übersicht und im Aussteller-Profil gezeigt wird.

Vergiss nicht, deine Einstellungen zu speichern.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Teilen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.