So erstellst du Microsites im Content Editor

Hast Du noch Fragen? Anfrage einreichen

Inhalt


    Zum Hinzufügen von Medien zu Microsites kannst du den Content Editor nutzen. In diesem Artikel erfährst du, wie du mit dem Content Editor arbeiten kannst.

     

    Es ist möglich, Bilder, Videos, 2D- und 3D-Inhalte zu den Microsites, wie z. B. Aussteller-Profilen, hinzuzufügen.

     

    Bilder

    Klicke einfach auf das Insert image-Icon und lade eine Bilddatei hoch.

    image-png-Oct-11-2021-02-12-12-34-PM[1].png

     

    Videos

    Für Videos auf Microsites ist es am besten, extern gehostete Videoinhalte zu verwenden (z.B. von YouTube oder Vimeo). Wenn du eine MP4-Videodatei hast, lade sie einfach auf deinem YouTube- oder Vimeo-Account hoch (dort kannst du sie ggf. auch auf privat stellen). 

    Dann kannst du die Inhalte direkt über das YouTube- oder Vimeo-Icon einbetten. Die URLs sollten ungefähr so aussehen:

    image-png-Oct-11-2021-02-07-33-87-PM[1].png

    Alternativ findest du an einigen Stellen dieses Icon:

    Content%20editor%201[1].png

    Um ein Video zu einer Microsite hinzuzufügen, klickst du einfach auf das Video-Icon und gibst die URL ein.

     

    3D Objekte

    Du kannst 3D Objekte direkt über den rooom 3D Space Viewer oder 3D Product Viewer einbinden.

    1. Kopiere den öffentlichen Link deines 3D Objektes oder deines 3D Spaces.

    2. Klicke auf das rooom-Icon und füge den Link ein.

    image-png-Oct-11-2021-02-18-01-16-PM[1].png

    PS: Falls das rooom-Icon nicht verfügbar ist, kannst du den Einbettungscode deines 3D Objektes per iFrame im Code einfügen.

     

    Achtung!

    Um Probleme beim Voicechat zu vermeiden, achte darauf, dass dein Link mit https://viewer.rooom.com/ beginnt. (Das gilt auch für die Einbettung per iFrame.)

     

    iFrames

    Bei Feldern, die nur über das Backend verwaltet werden können, hast du die Möglichkeit, iFrames im HTML-Code einzufügen.

    1. Kopiere den Einbettungscode deines iFrames.

    2. Klicke auf das Code View-Icon und füge den Einbettungscode ein.

    Content%20editor%202[1].png

    3. Wenn du mit einem erneuten Klick auf das Icon die Codeansicht wieder schließt, erhältst du eine Vorschau für den eingebetteten iFrame.

    4. Zum Schluss, klicke auf Speichern, um deine Eingaben zu übernehmen.

    Um sicherzustellen, dass dein iFrame im richtigen Seitenverhältnis dargestellt wird, kannst du einen entsprechenden div-Container einsetzen. Hier findest du Vorlagen dafür: iFrames auf Content-Seiten

    War dieser Beitrag hilfreich?
    0 von 0 fanden dies hilfreich
    Teilen

    Kommentare

    0 Kommentare

    Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.