Live-Streaming

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

rooomEvents (eventCloud) bietet dir professionelle Streaming-Lösungen. In diesem Artikel erfährst du mehr über das integrierte Streaming.

Inhalt:

1. Stream mit Bühnen(n) verknüpfen

2. On-Demand-Videoplayer einbetten

3. Wichtige Hinweise

 

Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Streaming-Möglichkeiten mit rooomEvents (eventCloud), zum Beispiel in Kombination mit Video-Plattformen wie Vimeo oder YouTube. Aber auch ganz individuelle Lösungen sind möglich. Wenn du dir unsicher bist, wie du Streaming bei deinem Event optimal umsetzt, komm einfach direkt auf uns zu. Unsere Experten beraten dich gerne!

Wenn du dich bereits für eine konkrete Lösung entschieden hast, musst du deinen Stream nur noch mit dem rooomEvents (eventCloud)-Backend verknüpfen. Zuvor solltest du jedoch entscheiden, ob du 

a) einen oder mehrere durchgängige Streams auf den Bühnen zeigen möchtest, oder ob du 

b) für jeden Programmpunkt einen einzelnen Player zur Verfügung stellen möchtest.

Tipp: Wir empfehlen dir, während der Live-Übertragung Option a) zu wählen und einen Stream mit der/den Bühne(n) zu verknüpfen. Nach dem Live-Event kannst du nachträglich On-Demand-Videoplayer für die einzelnen Programmpunkte hinzufügen.

 

Und so funktioniert's:

a) Stream mit Bühne(n) verknüpfen

1. Zuerst benötigst du von deinem genutzten Streamingdienst einen HTML5-Einbettungscode für den Player (iFrame).

2. Gehe im rooomEvents (eventCloud)-Backend zum Menüpunkt Programm -> Bühnen.

3. Wähle eine Bühne aus oder lege eine neue Bühne an.

4. Füge den iFrame im Feld Video Einbettungscode ein. (Achtung: Der Code sollte keine <div>-Tags enthalten!)

livestream 1 DE

5. Falls dein Event mehrsprachig ist, kannst du über den Language Switcher einen separaten Einbettungscode für die jeweilige Sprache hinterlegen (optional).

6. Klicke auf Speichern.

7. Anschließend kannst du bei allen Programmpunkten (Programm -> Programmpunkte) den Video Mode entsprechend zuordnen. Wähle dazu die Option An der Bühne hinterlegten Videocode benutzen aus. Alternativ kann das Programm aber auch direkt über die Verlinkung der Bühne(n) laufen - z.B. auf der Startseite. 

livestream 2 DE

b) On-Demand-Videoplayer einbetten

1. Zuerst benötigst du von deinem genutzten Streamingdienst einen HTML5-Einbettungscode für den Player (iFrame).

2. Gehe im rooomEvents (eventCloud)-Backend zum Menüpunkt Programm -> Programmpunkte.

3. Wähle einen Programmpunkt aus oder lege einen neuen Programmpunkt an.

4. Scrolle nach unten bis zum Feld Video Mode.

5. Wähle die Option Hinterlegten Videocode benutzen aus.

livestream 3 DE

6. Füge den iFrame im Feld Video Einbettungscode ein. (Achtung: Der Code sollte keine <div>-Tags enthalten!)

7. Falls dein Event mehrsprachig ist, kannst du über den Language Switcher einen separaten Einbettungscode für die jeweilige Sprache hinterlegen (optional).

8. Klicke auf Speichern.

 

Wichtige Hinweise

  • Bitte beachte: Wenn du während des Events Änderungen im Backend vornimmst, werden diese für das Publikum erst nach Aktualisierung des Browserfensters sichtbar.
  • Für einen professionellen Ablauf und qualitativ hochwertige Streams empfehlen wir die Zusammenarbeit mit einem Partner für Streamingdienste und (Post-)Produktion. Wir beraten dich gerne und entwickeln gemeinsam mit dir ein optimales Streamingkonzept.
  • Streaming Keys erhältst du auf Anfrage.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Teilen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.