Erster Schritt der Fehlerbehebung: Cache und Cookies löschen

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Wenn du ein Problem mit einem Produkt von rooom hast, empfehlen wir dir im ersten Schritt der Fehlerbehebung deinen Cache und deine Cookies zu löschen.

Inhalt

  1. Aber was ist der Cache, und warum ist es hilfreich, ihn zu löschen?

  2. Anleitung zum Löschen von Cache und Cookies in deinem Browser

 

Zugegeben: Das klingt zwar wie das Web-Äquivalent zu "Versuchen Sie, das Gerät ein- und wieder auszuschalten", aber das Löschen von Cache und Cookies ist nicht nur ein wichtiger Schritt zur Fehlerbehebung, sondern kann das Problem häufig sogar vollständig lösen.

 

Aber was ist der Cache, und warum ist es hilfreich, ihn zu löschen?

Browser verwenden Cookies (Dateien mit Benutzerdaten), die im Cache (temporärer Datenspeicher) deines Computers abgelegt werden, um Website-Informationen auf deinem Computer zu speichern, damit Webseiten und Komponenten schnell geladen werden können. Auch unsere Plattform nutzt diese Funktion, um das bestmögliche Erlebnis von 3D-Produkten, Spaces und Events sicherzustellen.

Wir sind außerdem ständig darum bemüht unsere Plattform weiterzuentwickeln und zu verbessern. Daher kann es schnell mal passieren, dass dein Cache und deine Cookies veraltet sind, was zu Problemen und unerwünschtem Verhalten führen kann, wenn dein Browser versucht diese ältere Versionen zu verwenden. 

 

Anleitung zum Löschen von Cache und Cookies in deinem Browser

Die gängigen Browser werden ständig aktualisiert. Um sicherzustellen, dass du immer die neuesten Informationen erhältst, kannst du die folgenden Links verwenden, um die aktuellen browserspezifischen Methoden zum Löschen von Cache und Cookies anzuzeigen:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Teilen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.