Live-Streams im Space einbetten

Hast Du noch Fragen? Anfrage einreichen
Dieser Artikel bezieht sich auf den Space Editor V2:
Klicke hier, um zu erfahren, wie du den neuen Space Editor nutzen kannst.

Streams können direkt auf virtuelle 3D Bühnen übertragen werden, z.B. während eines Live-Events. In diesem Artikel erfährst du, wie du Streams mit 3D Objekten verknüpfst.

1. Wähle ein Objekt per Doppelklick oder über die Objektliste aus, um die Bearbeitung zu aktivieren. Streams können nur mit Objekten verknüpft werden, die ein Display besitzen, also z.B. Monitore oder Bühnen.

2. Unter Displays im Objektmenü in der rechten Sidebar kannst du den Inhalt wählen, der dargestellt werden soll. Wähle hier zunächst Custom plane.

3. Nun wählst du Livestream und setzt den Link deines Streaming-Anbieters ein.

image.png

Der Live-Stream wird im 3D Space Viewer nun direkt am Element (z.B. auf der Bühne) abgespielt.

4. Nach dem Ende des Live-Events kannst du an dem Objekt eine Aufzeichnung als Video hinterlegen. Wähle dazu einfach die Rubrik Verlinkung (statt Display), setze die URL ein und lade ein Vorschaubild hoch.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Teilen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.