rooomSpaces Anleitung für Endbenutzer

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Mit rooomSpaces kannst du als Endbenutzer aufregende 3D Spaces erleben und dort mit anderen interagieren. In diesem Artikel erhältst du einen Überblick über die Möglichkeiten für Endbenutzer.

Inhalt

  1. Einen Space betreten 
  2. Einen eigenen Avatar erstellen und bearbeiten
  3. Den Voice-Chat nutzen
    1. Push-to-talk Modus
    2. Wer spricht gerade?
  4. Avatar-Gesten verwenden
  5. Kameraperspektive wechseln
  6. Durch den Space bewegen
  7. Mit Objekten im Space interagieren
  8. Objekte im Space bewegen
  9. Post-its im Space verwenden

 

1. Einen Space betreten

Rufe einen Space auf, indem du auf den entsprechenden Link klickst oder die URL des Space-Viewers in das Eingabefenster in deinem Browser eingibst. 

Wenn der Space passwortgeschützt ist wirst du vor dem Betreten dazu aufgefordert, das entsprechende Passwort einzugeben.

mceclip0.png

 

2. Einen eigenen Avatar erstellen und bearbeiten

(Die Informationen in diesem Kapitel beziehen sich auf das Avatarsystem von ReadyPlayerMe. Sollte in dem Space ein anderes Avatarsystem eingestellt sein, kann der Funktionsumfang ggfs. abweichen.)

Gib zu Beginn einen Namen für deinen Avatar ein und wähle einen Körpertyp.

mceclip1.png

Um deinen Avatar zu generieren, kannst du ganz einfach ein Foto hochladen. Du kannst deinen Avatar aber auch selber erstellen ohne ein Foto hochzuladen. 

mceclip2.png

Nun wird aus deinem Foto ein Avatar generiert, den du im letzten Schritt nach Belieben anpassen kannst.

mceclip3.png 

3. Den Voice-Chat nutzen

Wenn der Voice-Chat in einem Space aktiviert ist, wirst du beim Betreten dazu aufgefordert, der Verwendung deines Mikrofons zuzustimmen. Bitte klicke hier auf "Zulassen", damit der Voice-Chat ordnungsgemäß funktioniert.

mceclip0.png

Bitte verwende für die Teilnahme am Voice-Chat immer ein Headset, um Störgeräusche zu verhindern.

Klicke auf den Pfeil neben dem Mikrofon, um dein bevorzugtes Eingangsgerät (Mikrofon) auszuwählen.

voicechateinstellungen.png

Wichtig: Der Lautsprecher, den du in deinen Systemeinstellungen als Ausgabegerät gewählt hast, wird auch vom Voice-Chat verwendet.
(Windows: Taskleiste unten mceclip4.png, Mac: Menüleiste oben mceclip5.png )

Wenn über dem Mikrofon unten ein grünes Licht angezeigt wird, ist dein Mikrofon stummgeschaltet. Klicke auf den Mikrofon-Button um die Stummschaltung aufzuheben.

mceclip1.png

Wenn über dem Mikrofon unten ein rotes Licht angezeigt wird, ist dein Mikrofon eingeschaltet. Klicke auf den Mikrofon-Button um das Mikrofon stummzuschalten.

mceclip1.png

 

3.1 Push-to-talk Modus

Wenn der Push-to-talk-Modus aktiv ist, musst du den Mikrofon-Button zum Sprechen gedrückt halten (du kannst stattdessen auch die Taste T gedrückt halten). Ob der Modus aktiv ist oder nicht, erkennst du daran, dass der Mikrofon-Button beim Klicken nur kurz aktiv ist und sich danach sofort wieder deaktiviert.

mceclip0.png

Wenn der Mikrofon-Button dunkel ist, ist dein Mikrofon stummgeschaltet. Klicke auf den Mikrofon-Button um die Stummschaltung aufzuheben.

mceclip1.png

Wenn der Mikrofon-Button hell eingefärbt ist, ist dein Mikrofon eingeschaltet. Klicke auf den Mikrofon-Button um das Mikrofon stummzuschalten.

 

3.2 Wer spricht gerade?

An dem Namens-Label einer Person lässt sich erkennen, ob

  1. das Mikrofon stummgeschaltet,
  2. die Person gerade spricht,
  3. das Mikrofon eingeschaltet ist,  aber die Person nicht spricht.

(Siehe Abbildung unten.)

avatar_voicechat.png

 

4. Avatar-Gesten verwenden

Mit Klick auf das Hand-Icon, das sich unten in der Mitte befindet, stehen dir verschiedene Interaktionsmöglichkeiten zur Verfügung, z.B. Winken oder Tanzen. So kannst du mit anderen Teilnehmern im Raum interagieren und deine Emotionen ausdrücken.

mceclip0.png

 

5. Kameraperspektive wechseln

Klicke auf den Auge-Button unten rechts, um die Kameraperspektive zu wechseln.

mceclip7.png

Third Person: Die Kamera befindet sich außerhalb deines Avatars und du kannst den Space aus der dritten Person betrachten.

Virtual Reality: Verwende ein VR-Headset, um den Space in Virtual Reality zu erleben, klicke hier für mehr Informationen

Laufen: Bewege dich aus der Perspektive deines Avatars durch den Space.

Anaglyph: Erlebe den Space in 3D. Du benötigst dafür eine 3D-Anayglphenbrille (Farbfilterbrille).

 

6. Durch den Space bewegen

Du kannst dich mit den Pfeiltasten auf deiner Tastatur (alternativ W, A, S, D) durch den Space bewegen. Halte die linke Maustaste gedrückt, um dich im Space umzusehen.

Bitte beachte, dass die Bewegungseinstellungen in deinem Space von dieser Anleitung abweichen können. Um eine individuelle Anleitung zu deinem Space zu erhalten, klicke unten rechts auf den Fragezeichen-Button.

mceclip8.png

 

7. Mit Objekten im Space interagieren

Du kannst mit den Objekten im Space durch Klick interagieren, um beispielsweise

  1. den Sound eines Videos zu aktivieren,
    mceclip0.png
  2. dich durch den Raum zu bewegen,
    mceclip2.png

  3. oder Objekte im 3D Product Viewer zu betrachten.
    productclick.png

 

8. Objekte im Space bewegen

Darüber hinaus lassen sich ausgewählte Objekte auch im 3D Space Viewer bewegen. 

mceclip0.png

Wenn ein Objekt beim Darüberfahren Orange-Gelb eingefärbt wird, kannst du es mit einem Doppelklick auf die linke Maustaste auswählen und anschließend mit gedrückter linker Maustaste durch den Space bewegen. 

(Ob diese Funktion in deinem Space Viewer aktiviert ist, erfährst du von der Person, die dir den Space Viewer bereitstellt.)

 

9. Post-its im Space verwenden

mceclip2.png

Wenn die Funktion aktiviert ist, können Post-its im Space Viewer verwendet werden, um interaktiv mit anderen zusammenzuarbeiten. 

Um ein Post-it hinzuzufügen, klicke einfach auf den Post-it-Button am unteren rechten Rand.

mceclip0.png

Du kannst Post-its von dir und anderen auch nachträglich bearbeiten, indem du auf sie klickst.

Wenn du ein Post-it bearbeiten willst, siehst du eine Symbolleiste an der Seite des Post-its:

mceclip1.png

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 3 fanden dies hilfreich
Teilen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.